Rollen mit Bremse

Für jede Anwendung die passende Rolle mit Bremse

Stopp heißt anhalten, sofort und sicher. Bei Rollen mit Bremsen und Rollen mit Feststellern gibt es keinerlei Spielraum. Vor allem in Gefahrensituationen muss man sich darauf verlassen können. Das verlangt nicht nur die Arbeitssicherheit, sondern auch der gesunde Menschenverstand. Sie wissen selbst am besten um die Unfallgefahren in der Intralogistik. Von elektrischen Schlägen bis zu Quetschungen ist alles dabei. Und dabei sind Sie nach dem Arbeitsschutzgesetz gesetzlich dazu verpflichtet, in Ihrem Unternehmen „die Arbeitsbedingungen unter Arbeitsschutzgesichtspunkten zu beurteilen und eine Verbesserung von Sicherheit und Gesundheitsschutz anzustreben“, wie es die Vereinigung der Metall-Berufsgenossenschaften so trefflich formuliert.

Rollen mit Bremse

Blickle Rad- und Drehkranzfeststeller stop-fix

Bei Rollen mit Bremse spricht man in der Regel nicht von einer Bremse, sondern von einem Feststeller. Der Unterschied zwischen einem Feststeller und einer Bremse besteht darin, dass ein Feststeller bei bestimmungsgemäßer Anwendung im Stillstand betätigt und das Fahrzeug fixiert wird. Eine Bremse kann während der Fahrt zur Reduzierung der Geschwindigkeit betätigt werden. In vielen Fällen wird bei Rollen mit Bremse aber ein Feststeller gemeint, wie Sie hier im Bild sehen können. Unser Produktportfolio umfasst sowohl Lenkrollen mit Bremse als auch Bockrollen mit Bremse. Blickle Feststeller und Bremsen werden nicht nur nach den Europäischen Rollennormen DIN EN 12526–12533 getestet, sie werden auch auf den jeweiligen Laufbelag eingestellt. Da sie extrem verschleißarm konzipiert sind, können Sie sich auf lange Sicht auf uns verlassen.

Sicherheit hat für uns höchste Priorität

Wir wollen, dass mit unseren Rädern und Rollen unfallfrei gearbeitet werden kann. Deshalb können Sie sich bei unseren Produkten auf eines verlassen: Wenn Sie bremsen müssen, dann geht das schnell und wenn Sie etwas abstellen, dann bleibt es stehen – auch in Gefahrensituationen.

Laut der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung gab es in Deutschland allein 2019 mehr als 36.000 Unfälle im intralogistischen Transport, also mehr als 150 pro Arbeitstag. Diese Zahl können wir verringern. Als Lösungspartner in Sachen Sicherheit haben wir eine große Vielfalt an verschiedenen Feststellern und Bremsen im Programm. Damit ist für jede Anwendung das Passende dabei.

Lenkrollen mit Bremse

Lenkrollen mit Bremse blockieren mit Hilfe von Feststellsystemen (Rad- und Drehkranzfeststeller) die Roll- und Schwenkbewegungen der Rollen im Ruhezustand. Es werden „vorlaufende“, „nachlaufende“, „ortsfeste“ oder „zentrale“ Feststellsysteme eingesetzt. „Vorlaufende“ Feststellsysteme sind, bezogen auf die Laufrichtung, an der Vorderseite, „nachlaufende“ an der Rückseite der Rollen angebracht. „Ortsfeste“ Feststellsysteme drehen sich nicht mit dem Drehkranz und der Feststellhebel bleibt somit immer an derselben Position. „Zentrale“ Feststellsysteme zeichnen sich dadurch aus, dass zwei oder mehrere am Transportgerät befindliche Rollen durch einen Hebel festgestellt werden können. Die Auswahl eines geeigneten Feststellsystems erfolgt nach den Anforderungen an Bedienungsfreundlichkeit, Montageverhältnisse sowie den anwenderspezifischen Unfallverhütungsmaßnahmen.

Travão Blickle «stop-fix» de roda e cabeça giratória
Travão Blickle «stop-top» de roda e cabeça giratória
Blickle «ideal-stop» travão de roda e cabeça giratória
Sistema de travão central «central-stop» Blickle (série LE e LK)

Blickle Rad- und Drehkranzfeststeller „stop-fix“
(Artikel-Nr.-Zusatz: -FI)

Blickle Rad- und Drehkranzfeststeller „stop-top“
(Artikel-Nr.-Zusatz: -ST)

Blickle Rad- und Drehkranzfeststeller „ideal-stop“
(Artikel-Nr.-Zusatz: -IS)

Blickle Zentralfeststeller
„central-stop“

(Artikel-Nr.-Zusatz: -CS)

Blickle Trommel- und Totmannbremse
(Artikel-Nr.-Zusatz: -TB und -TM)

Meist eingesetzter Feststeller im mittleren und unteren Tragfähigkeitsbereich, leichte und ergonomische Bedienbarkeit mit geringen Betätigungskräften.

Robuste, einstellbare Ausführung für mittlere und hohe Tragfähigkeitsbereiche mit besonders hohen Haltekräften (kraftschlüssig)

Ortsfestes Feststellsystem (kraft- und formschlüssig) sorgt für hohen Bedienkomfort und dauerhafte Erreichbarkeit

Gleichzeitige Feststellung (kraft- und formschlüssig) von zwei oder mehreren Rollen durch einen Hebel, komfortable Betätigungs- und Lösekräfte.

Castor com travão de homem morto

Hohe Bremswirkung durch integrierte Bremsbacken, durch geschlossene Bauweise weitgehend gegen Korrosion und Schmutz geschütz

Bockrolle mit Bremse

Bei der Bockrolle mit Bremse kann zwischen zwei Varianten gewählt werden: Die Blickle Trommelbremse und Blickle Totmannbremse. Bei der Trommelbremse werden zwei im Radkörper integrierte Bremsbacken bei Betätigung an den als Bremstrommel ausgeführten Gussradkörper gepresst. Die Trommelbremse zeichnet sich durch eine hohe Bremswirkung aus, obwohl für die Betätigung der Bremse nur ein geringer Kraftaufwand notwendig ist. Die Bremse lässt sich durch verschiedene Ansteuerungsmöglichkeiten, wie ein Gestänge oder einen Seilzug, betätigen.

Die Totmannbremse basiert auf einer Trommelbremse, jedoch ist im unbetätigten Zustand die Bremswirkung durch eine integrierte Feder sichergestellt. Bei Betätigung über Gestänge oder Seilzug wird die Bremse gelöst. Totmannbremsen sind in einer linken oder rechten Ausführung lieferbar. Totmannbremsen sind ebenfalls für Lenkrollen verfügbar.

Weitere Informationen über die Trommel- und Totmannbremse.

Blickle Trommelbremse
Blickle Totmannbremse
 
 

Blickle Trommelbremse
(Artikel-Nr.-Zusatz: -TB / -TBL / -TBR)

Blickle Totmannbremse
(Artikel-Nr.-Zusatz: -TML / -TMR)

Schwerlastrollen mit Bremse

Für unsere Schwerlastrollen mit Bremse gibt es neben den oben aufgeführten Feststellern,mit dem Stop-Top oder dem Radstop verschiedene Feststellsysteme, welche dem Kunden standardmäßig im Schwerlastbrereich zur Verfügung stehen. Für Spezialanwendungen im Schwerlastbereich ist es jedoch auch möglich zusammen mit dem Kunden eine individuelle Lösung zu erarbeiten.

Blickle Zentralfeststeller central-stop (Serie L und LH)
Blickle Zentralfeststeller Radstop (fußbetätigt)
Blickle Zentralfeststeller Radstop (handbetätigt)

Blickle Zentralfeststeller "central-stop" für Transport- und Schwerlastrollen der Serien L und LH (Artikel-Nr.-Zusatz: -CS...)

Blickle Radfeststeller "Radstop" für Schwerlastrollen (fußbetätigt)
(Artikel-Nr.-Zusatz: -RA)

Blickle Radfeststeller "Radstop" für Schwerlastrollen (handbetätigt)
(Artikel-Nr.-Zusatz: -RAH)